Unser Futter

Das Futter für unsere Tiere stellen wir selbst her und besteht überwiegend aus Grassilage und Heu, was in Rundballen gelagert und im Winter verfüttert wird. In der Weideperiode fressen unsere Tiere das frische Gras auf der Weide. Wir verzichten auf eiweißreiches Futter wie Mais-Silage und nehmen dafür eine deutlich geringere Milchleistung in Kauf. Unsere Tiere geben im Schnitt etwa 6.000 Liter Milch pro Jahr, während Hochleistungskühe nahezu das Doppelte schaffen. Der Bundesdurchschnitt liegt derzeit bei etwa 7500 Liter. Tendenz steigend.


Zusätzlich bekommen unsere Tiere noch Mineralfutter (Salze und Lecksteine) um den Nährstoffhaushalt ausgeglichen zu halten und Kraftfutter. Der Kraftfuttereinsatz je Kuh pro Tag (etwa 2 bis 4 kg) ist im Vergleich zu Betrieben mit hoher Milchleistung relativ gering (bis zu 10 kg) und soll auf diesem Niveau auch zukünftig beibehalten werden.